Covid-19-Update- Wie gehts weiter

Liebe Leute,

nach langer Zeit der Ungeduld können wir immer noch nichts berichten, wie es in der kommenden Zeit weitergeht.

Wir sind noch in Kontakt mit dem Bezirk, um wieder ins Lindenufer zu kommen. Vermutlich werden wir nur die zwei Tage bekommen, wo wir die Räume allein nutzen dürfen. Noch ist das Hygienekonzept nicht genehmigt. Grundsätzlich gelten die bekannten Regeln für Restaurants und Öffis, also Abstand, Maskenpflicht, begrenzte Teilnehmerzahl. Im Lindenufer dürfen nur 22 max. hinein, was für uns bedeutet, wer kommen möchte, meldet sich mit Uhrzeit vorab beim Vorstand an.

Am Platz wird keine Maske nötig. Wir werden alle 20 Minuten lüften und bei den Laufwegen darauf achten, dass der Mindestabstand eingehalten wird. Alles Weitere werden wir noch berichten.

Inzwischen kann am Sonntag im Aalemannufer bei Lemmi gespielt werden oder am Freitag im Stresow, wenn Lars dort öffnet. Dort macht er auch ein wenig Training. Dienstags und mittwochs sind unsere Kinder und Jugendlichen im Training dort. Wie es mit der BMM etc. weitergeht, werden wir hoffentlich Ende August nach dem Verbandstag wissen. Auch hier gibt es viele Unsicherheiten.

Wir treffen uns ab und an zum Essen in unseren Stammläden. Wer Interesse hat, dabei zu sein, möge sich bitte an den Vorstand wenden ( möglichst an Winfried, der die Termine organisiert).

Alles noch nicht so zufriedenstellend, aber ich hoffe, nach dem Urlaub ab Ende August haben wir Planungssicherheit , Konzepte, die uns gesund halten und uns dennoch das Schach ermöglichen.

Bis dahin, Reinhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.