Amerikanische Meisterschaften der Universitäten

Während viele von uns zwischen Weihnachten und Neujahr beim Spandauer Weihnachtsopen ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgingen, musste ich mir als Deserteur in Amerika eine Alternative suchen für die traditionelle Schachzeit zwischen den Feiertagen. Gerade zu dieser Zeit fanden die Amerikanischen Meisterschaften der Unversitäten statt, für die ich mich mit dem Team der University of Washington qualifiziert hatte… Weiterlesen Amerikanische Meisterschaften der Universitäten

Schach in Seattle

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase in den ersten Wochen hier in Seattle war es Zeit wieder zum Alltag zurückzukehren – und das heißt natürlich Schach spielen. Das fiel auch ziemlich einfach, denn die University of Washington hat einen durchaus ganz ordentlich besuchten Schachclub. Immer Mittwoch abends versammeln sich um die 15 Studenten zum Vereinsabend. Jetzt im… Weiterlesen Schach in Seattle

Viele Turniere im Herbst mit Zita-Beteiligung!

Im Herbst hatten insbesondere Turniere mit verkürzter Bedenkzeit Hochkonjunktur. Und in den letzten Wochen war Zita auch immer fleißig dabei. Hier eine Übersicht:   1)  Los ging es Anfang September beim Sparkassenturnier in Hoyerswerda. Wie schon in vielen Jahren zuvor reiste Zita auch diesmal mit einer Vierermannschaft an. Carsten nahm dafür sogar den Weg aus… Weiterlesen Viele Turniere im Herbst mit Zita-Beteiligung!

Jugendbundesliga Update

Letzten Samstag war es wieder soweit: die nächte Runde der Jugendbundesliga stand an. Diesmal ging es ins weit entfernte Schwerin. Nachdem sich irgendwann zwischen 9 und 10 Uhr dann alle im selben Zug befanden, war die erste große Hürde schon überwunden. Dort angekommen war es dann zum Spielort nicht mehr weit. Endlich mal ein Verein,… Weiterlesen Jugendbundesliga Update