Sieg in der Oberen BJMM

… denn so entschlüsselte Vincent diesen Wettkampf, als er aus dem Keller in Richtung der Großen hochgestiegen war und vor einer dieser weltweit berühmten kryptischen Abkürzungen des Berliner Schachverbandes stand.

Ein kreative Leistung, müssen wir zugestehen, und den Sieg unserer erstern Mannschaft können wir nur als großartige Leistung bezeichnen: Mit 10:0 Mannschaftspunkten pflügten sie (Marko, Felix, Tony und Patrick und Raimond) durchs Feld und ließen sich auch von Kreuzberger FIDE-Meistern nicht aufhalten.

Gratulation!!

Und die BJMM u12 landete auf dem 4. Platz von 17, auch nicht von schlechten Eltern. Ein letzter Beitrag der Tham-Brothers, die wir in Richtung Charlottenburg verabschieden mit den besten Wünschen im Gepäck.

Ein Kommentar

  1. Das heißt: Berliner Mannschaftsmeister U25 2015 !!! Sie leben hoch, hoch, hoch!!

    Den Youngsters auch ein großes Kompliment! Für Vincent war es der erste Auftritt, meine ich. Nam und Minh sind schon routiniert in Ihrer Altersstufe, hoffen wir mal, dass wir sie bei Jugendmeisterschaften wiedersehen.
    Und Laura tritt bald mit ihrer Schwester Anna gemeinsam auf als gefürchtete Kribben-Sisters. Ob Vicent seinen Bruder auch noch mitzieht? Geschwisterpaare sind witzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.