BMM 8. Runde: Schwamm drüber!

Die 8. Runde stand an.
Die 1. Mannschaft „trotzte“ Pankow ein Unentschieden für den Klassenerhalt ab, die 2. unterlag dem Tabellenführer Queer-Springer.
Die favorisierte aber ersatzgeschwächte 3. Mannschaft unterlag bei Makkabi, besser: sie kam deutlich unter die Räder!
Es sollte dennoch zum Aufstieg reichen…
Die 4. und 5. hatten spielfrei, die 6. Mannschaft gewann. Letztere leider nicht hoch genug, um aus eiigener Kraft den Aufstieg schaffen zu können.

Ein Kommentar

  1. Na, klasse! Der Schachverband hat den Kampf der 1. Mannschaft gegen Pankow mit 0:0 gewertet, also keiner bekommt einen Mannschaftspunkt. Wenn es keinen Einspruch gibt, wird es eng mit dem Klassenerhalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.