Vereinsmeisterschaft 2017/18: Generationswechsel und andere Überraschungen

Irgendwer meinte am Ende der letzten Vereinsmeisterschaft, es sei doch immerhin erstaunlich, dass sich die Jung-Senioren noch gegen die Jugend durchgesetzt hätten, und Patrick, Reinhard und der Webmaster waren wahrlich stolz. Während Reinhard bei der laufenden VM gar nicht mitspielt, beweisen die beiden anderen, dass die Jugend nunmehr doch an ihnen vorbeigezogen ist. Zumindest zeitweise. Wie auch immer, Anfang Februar steht es in der VM wie folgt:

Der Zwischenstand in der A-Gruppe:

Rang Name 1 2 3 4 6 7 Pkte. SBW
1 Engers, Felix X 1 1 1 3,0 4,00
2 Perestjuk, Marko 0 X ½ 1 1 2,5 0,25
3 Böttcher, Patrick 0 X 1 1,0 0,00
4 Fuchs, Dominik 0 ½ X 0,5 1,25
5 Decker, Nils 0 X 0,0 0,00
6 Riedel, Hartmut 0 0 X 0,0 0,00

Die zum ersten Mail ausgetragene B-Gruppe wird auch von einem jungen Wilden beherrscht. Der Zwischenstand:

Rang Name 1 2 3 4 5 6 Pkte. SBW
1 Bender, Felix X 1 1 2,0 2,00
2 François, Yannick X ½ 1 1,5 1,00
3 Erdem, Ünsal 0 X ½ 1 1,5 1,00
4 Heimann, Alexander ½ ½ X 1,0 1,50
5 Pelvan, Serkan 0 X ½ 0,5 0,25
6 Gienskey, Karsten 0 0 ½ X 0,5 0,25

Wenn in diesen Tabellen Ergebnisse fehlen, dann bitte ich um Zusendung der entsprechenden Partien.

Nachträge (aber jetzt noch nicht in der Tabelle):
Decker – Fuchs (05.12.2017): 0,5 : 0,5

Beitragsbild von http://christophersalem.com/time-to-make-a-change/

Moutard

Jahrgang 1965, Jugendwart und Webmaster dieser Seite. Kombis sind, was dir der Rechner nach der Partie zeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.