Hall of Fame – BMM 2017/2018 –

 Foto:  S. Hofschläger / pixelio.de

 

Nachdem die letzte Runde beendet ist und sich der Pulverdampf verzogen hat, können wir auf die besonderen Erfolge unserer wackeren Krieger schauen.

In der 1. Mannschaft überzeugte ganz besonders Jan Paul Cremer mit 6 Punkten aus 6 Partien (Landesliga).

Felix Engers konnte in der 2. Mannschaft mit 4,5/6 (Stadtliga) und 1,5/2 in der Landesliga besondere Erfolge einfahren.

Einer der Gründungsväter unseres Vereins, Winfried Zaeske, spielte auch eine gute Saison in der 3. Mannschaft mit 4,5/6 (1. Klasse) und 1/2 in der Stadtliga.

Mr. 100% in der 4. Mannschaft war Jürgen Basta mit 6/6 (2. Klasse) sowie 2/2 in der 1. Klasse.

Vincent Tomaszewski konnte in der 5. Mannschaft mit 3,5/4 (4. Klasse) sowie 1/1 (2. Klasse) überzeugen.

Jan Waschek rockte knapp vor mehreren anderen Spielern die 6. Mannschaft mit 6/8 in der 4. Klasse.

 

Folgende Spieler weisen die stärksten DWZ-Zuwächse (inoffiziell) durch ihre Ergebnisse bei der BMM auf:

  1. Vincent Tomaszewski mit 183 Punkten
  2. Felix Bender mit 125 Punkten
  3. Florian Henning mit 91 Punkten

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.