Zita Vereinspokal 2015

Liebe Vereinsmitglieder!
Am kommenden Dienstag, dem 19. Mai, startet um 19:15 die erste Auflage unseres Vereinspokals im Schnellschach (20 Minuten + 10 Sekunden pro Zug). Wer noch teilnehmen möchte, schreibt mir einfach eine E-Mail oder erscheint am Dienstag abend pünktlich.

Die bisherigen Teilnehmer:

Hartmut Riedel, Marko Perestjuk, Raimond Fuchs, Andreas Kötz, Reinhard Giese, Patrick Böttcher, Felix Engers und meine Wenigkeit.

Die Ausschreibung: (Anmerkung: Die Blitzstichkämpfe werden mit 5 Minuten + 2 Sekunden pro Zug gespielt werden.)

3 Kommentare

  1. Gute Idee, mal wieder einen Vereinspokal auszuspielen!
    Die letzte Austragung gewann ich im Jahr 2003 im Finale mit Schwarz in einer Konterpartie gegen Koko – und seitdem steht das Ding in meiner Vitrine. Allerdings ist kein Platz mehr vorhanden für Schilder, denn auf den 4 Seiten steht
    1999 Patrick Böttcher
    2000 Hans-Jürgen John
    2001 Patrick Böttcher
    2002 Thomas Kohler
    und für 2003 Matthias Kribben war schon kein Platz mehr.

    1. Wie einst Radio Jerewan: Im Prinzip ja, nur fand das Finale im Jahre 2004 statt, am 24. Februar, um genau zu sein, Matze hatte nicht Schwarz, sondern Weiß, und der vermeintliche „Konter“ bestand aus einem groben Fehler meinerseits in klar besserer, wenn nicht schon gewonnener Stellung. Außerdem endete die Partie unentschieden und den Pokal gewann er letztendlich nach drei haarsträubenden Blitzpartien. Siehe auch CHESSY Nr. 48, Seiten 54-56.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.