Zita ist immernoch unterwegs

Man mag es kaum glauben – aber nach wochenlanger Berichterstattung läuft das Weiße-Dame-Open immer noch!

In der 6. Runde konnte ich gegen Kievi einen Bauern und die Partie gewinnen. Reinhard spielte am Brett neben mir gegen Bert-Jürgen Hankow und gewann, wie ich finde, eine sehr spannende Partie. Reinhard verstärkte nach und nach den Druck auf den schwarzen König, bis sein Gegner die passende Verteidigung nicht mehr finden konnte und nach und nach Bauern aufgeben musste. Sebastian spielte eine gute Partie gegen einen starken 1700er um dann leider nach einem Spiel ohne größere Fehler in ein schlechtes Endspiel zu gehen, dass er leider verlor. Trotzdem ein starkes Turnier bisher und er hat in der letzten Runde noch die Chance gegen den nächsten 1700er auf sehr starke 50% zu kommen. Außerdem winken noch Rating- und Jugendpreis. Ich bin gespannt, wie er sich schlägt! 😀

Eduardo gewann wieder und hat die 50% sicher. In der letzten Runde hat er die Chance gegen Wiktor Pronobis noch auf ein gutes Turnier zurückblicken zu können. Von der Partie habe ich leider nichts mitbekommen und kann dazu nichts sagen, bei Stefan leider genau so, der gegen Peter Hoffmann gewann. Nächste Runde geht es gegen Fabian Jahnz, der nicht sein stärkstes Turnier spielt. Vielleicht gelingt Stefan ja eine kleine Sensation?! Viel Erfolg!

Vor der letzten Runde sieht es also wie folgt aus:

Reinhard (4,5 P.) hat Chancen auf einen Ratingpreis U2000 und vielleicht sogar noch Chancen auf einen Hauptpreis, Stefan (4 P.) bekommt nochmal einen richtig starken Gegner für die letzte Runde, Eduardo (3,5 P.), Kievi (3,5 P.) spielen noch für ein gutes Gesamtergebnis und Sebastian hat Chancen auf auf Rating- oder Jugendpreis :-D. Für mich war die letzte Runde leider auch schon die Letzte, da ich am Donnerstag zum Geburtstag meines Vaters für ein paar Tage außer Landes bin und eine Vorverlegung der Partie gegen Franko Mahn leider nicht mehr möglich war. Trotzdem blicke ich schon jetzt auf ein spaßiges Turnier zurück, dass spaßig und problemlos war – aus meiner Sicht. Aber bevor wir den Abgesang starten –  viel Erfolg allen Anderen für die letzte Runde!

PS: Norman verlor nach langem Kampf an Brett 2 leider gegen Hendrik Möller und steht aktuell bei 4 Punkten. In der letzten Runde spielt er gegen Mirza Hasic und hat auch noch Chancen auf einen Ratingpreis in der U2000-Wertung. Viel Erfolg auch hierbei!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.