Jugendbundesliga gegen Empor

Heute war mal wieder Jugendbundesliga und wir hatten allen Grund uns zu freuen. Gegen Empor Berlin (den Tabellenzweiten) haben wir 3,5-2,5 gewonnen und stehen jetzt punktgleich mit Empor auf Platz zwei/drei. Ein kurzer Überblick: Ich hatte das Läuferpaar für einen Bauern und irgendwann kam dann unter Druck der Fehler des Gegners; erster Punkt. Kian stand schon aus der Eröffnung heraus etwas verdächtig und es wurde leider nicht besser; 1-1. Patrick stand durchgängig besser, gewann einen Bauern und danach souverän die Partie. Als nächster gewann Sebastian, der mittlerweile 2,5/3 Punkte gemacht hat und immer wieder super spielt. Somit konnte Fabi es sich leisten in einer Stellung mit Mehrbauern Remis zu machen und den Mannschaftssieg abzusichern. Zu Dominik: siehe Diagramm, leider verlor er am Ende.

Wer Spaß am rechnen hat, sollte sich diese Stellung zu Gemüte führen (Domink hat Weiß und ist am Zug):

Diagramm_Empor

2 Gedanken zu „Jugendbundesliga gegen Empor

  • 21. Februar 2015 um 22:18
    Permalink

    Hallo Jungs, ich hab mittlerweile auch die Partien gesehen, und ich muss eines sagen: Ich bin sehr stolz auf eure Endspielfähigkeiten! Folgende Partien wurden heute in Endspielen gewonnen, die anfangs mitnichten glasklar waren: In der u19 von Alexander, Yannick und Folko; in der JBLNO von Patrick und Sebastian. Auch Fabian hätte weiterspielen können, wenn er nicht für die Mannschaft gedacht hätte.
    Das ist Schach, mit dem man auf lange Sicht Punkte macht! Die großen Kombinationen funktionieren nur, wenn die Gegner sehr unterschiedliche Spielstärke haben.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung