JBLNO: Vincents Superzug

vincent_151106Die Jugendbundesliga ging heute in die zweite Runde gegen Aufbau Elbe Magdeburg. Nach der Auftaktklatsche von Empor, gegen die wir auf zwei der besten Spieler verzichten mussten, stand diesmal eine knappes 2,5 : 3,5 auf dem Spielbericht. Und Vincent ließ einen Superzug vom Stapel.

Er hatte gegen Leon Kühne in der Eröffnung etwas unglücklich gleich zwei Bauern verloren, dann aber unverdrossen gekämpft, den Damenflügel von Weiß gelähmt und auf dem Königsflügel große Aktivität entfaltet. Das sollte sich lohnen, denn in der Diagrammstellung sah er seine Chance gekommen. Statt die Damen zu tauschen oder Dg8+ zuzulassen, folgte …

Sowas gefällt mir!! Herzlichen Glückwunsch. Hätte eigentlich einen ganzen Punkt verdient.

Hier das Ergebnis des Kampfes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.