BMM 2014/15, 6. Spieltag, 4 aus 6

Heute stand der 6. Spieltag an. Die 1. holte wichtige Punkte für den Klassenerhalt beim Mitrivalen SF Nord-Ost Berlin.
Für die 2. Mannschaft ging es zum Favoriten Königsjäger. Das Ergebnis war denkbar knapp, leider zu unseren Ungunsten. Die 3. Mannschaft konsolidierte die Tabellenführung und ist auf dem besten Wege zum Aufstieg. Die schweren Spiele stehen aber noch bevor…
Die 4. machte trotz eines kurzfristigen Ausfalls am Brett 1 (gute Besserung Dominik!) nicht viel Fehlerlesen und fertigte den Gegner deutlich ab. Die 5. gewann denkbar knapp, die 6. hatte mit mehreren Ausfällen zu kämpfen und unterlag leider. Dennoch befindet sich das Team auf einem Aufstiegsplatz.
Vielen Dank an Norbert, der den Spielort Lindenufer herrichtete und sich liebevoll um die Versorgung kümmerte!

BMM 2014/15, 6. Runde   
Zita 1 (Landesliga)beiSF Nord-Ost Berlin5 ½ : 2 ½
Zita 2 (Stadtliga B)beiSV Königsjäger Süd-West3 ½ : 4 ½
Zita 3 (Klasse 2.2)beiSK Zehlendorf 35 : 3
Zita 4 (Klasse 3.2)gegenSF Friedrichshagen 46 ½ : 1 ½
Zita 5 (Klasse 4 West)gegenSK Tempelhof 1931 43 ½ : 2 ½
Zita 6 (Klasse 4 Mitte)gegenSK Tempelhof 1931 32 : 3

Zur 4. Mannschaft:
Erstmals saß heute Sean o´Donovan am Brett und konnte auch gleich seine erste Partie gewinnen, herzlichen Glückwunsch zum gelungen Einstand!.
Unser Wahlberliner Fred hatte einen hervorragenden Tag, er gewann nicht nur seine Partie, er zerlegte den Gegner geradezu, so dass schon ein Ansatz von Mitleid aufkam… 😉
In dieser Form (2,5 Punkte aus 3 Partien) ist er unverzichtbar für die Mannschaft. Leider konnte ich nicht alle Partien im Detail verfolgen, Oliver Hänsgen hatte einen starken Angriff am laufen, stand jedoch plötzlich mit einem Mehrbauern und ungleichfarbigen Läufern im Endspiel. Wie er das zum Sieg „schob“ seht Ihr hier:

Ich quälte mich auch zum Sieg:

Ein Kommentar

  1. Vielen Dank für den Bericht und die lobende Erwähnung. „Schob“ trifft es ganz gut, aber irgendwann um den 12. Zug herum muss es doch auch schon zu gewinnen sein.
    Danke auch an Norbert, wirklich hervorragende Bedingungen. Hat schon viele Vorteile das Rentnerdasein – auch für uns! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.