Neulich bei Empor …

lieferte Uwe Baumgardt gegen 14.00 Uhr als vorletzter Spieler für Zita (nur Marko versuchte nebenan noch, sein Turmendspiel zu gewinnen) gegen Frank Kimpinski eine unglaubliche Glanzpartie ab.

baumgardt-kimpinsky

Wir befinden uns im 44. Zug. Der letzte Zug von Schwarz lautete 43… Tg5, und nach dem nächsten Knaller hatte Uwe jeweils kaum mehr als die 30 Bonus-Sekunden zur Verfügung, was ihn nicht daran hinderte, ein faszinierendes Feuerwerk abzufackeln. Diese Partie, liebe Landesliga, sollte als Visitenkarte reichen!

Wer findet die Megakombination? Sie erinnert an sehr berühmte Vorbilder.

3 Kommentare

  1. Das war großes Schach, Uwe!! Ich habe gegrübelt, was nach 1. Dxg5 fxg5 2.hxg6 f6 folgt. Alles andere geht ja offensichtlich nicht mehr wegen Txe5. Erst nach und nach kam ich auf 3.Lf7 De7 4.Txe5 fxe5 5. Te1 Te6 6. Lxe6 Dxe6 7.Txe5 nebst matt oder klarem materiellen Vorteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.