Licht und Schatten am Lindenufer zum Saisonausklang

Zita 4 musste heute gegen Empor 4 ran,  ein Abstieg war bereits in der letzten Runde durch einen Sieg bei Läufer Reinickendorf verhindert worden.

Wegen diverser Absagen aus den unterschiedlichsten Gründen, quer durch alle Mannschaften, konnten wir nur mit 6 Spielern antreten. Folgerichtig verloren wir mit 2:6.

Nun zum Licht:

Trotz aller Mutmaßungen und Vorhersagen schaffte es die 5. Mannschaft in der letzten Runde durch eine starke Leistung die Klasse zu halten.

Herzlichen Glückwunsch! Da wird sich ja der liebe Norbert in Schweden ordentlich ärgern, dass er nicht dabei war 🙂 .

Alles in allem haben wir die Saisonziele erreicht, wenn auch mit viel Dusel. Für die kommende Saison müssen wir auf jeden Fall realer planen. Wenn ich richtig gezählt habe, sind mehr als 30 (!) Bretter in der vergangenen Spielperiode unbesetzt geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.