2. Tag Weihnachtsopen

Am 2. Turniertag strauchelten einige Favoriten, sie fielen jedoch nicht.

GM Neuman konnte gegen Thorsten Hansch und Falk Eidner jeweils nur ein Remis erringen.

Gleich zwei Zitaspieler luchsten IM Achmadinia einen halben Punkt ab. Zuerst gelang dies Patrick Böttcher und in der 4. Runde auch Reinhard Giese.

Weitere Informationen erlangt man auf der Turnierseite.

 

Leider muss es hier noch einmal ausdrücklich erwähnt werden:

Eingeschaltete Handys im Turniersaal oder auch nichteingeschaltete am Körper, führen unweigerlich zum Verlust der betreffenden Partie!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.